Stimmabgabe bei den spanischen Gemeindewahlen

EU-Bürger dürfen bei Gemeindewahlen ihre Stimme abgeben. Die lokalen Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen finden alle vier Jahre statt.

Jeder in Spanien ansässige EU-Bürger kann seine Stimme bei den lokalen spanischen Gemeindewahlen abgeben, vorausgesetzt:

  • Er gibt seinen Wunsch, abzustimmen, bekannt;
  • Er ist im Melderegister eingetragen.

Wie wird man in Spanien in die Wählerliste aufgenommen?

Um vom Wahlrecht Gebrauch machen zu können, ist es erforderlich, in das Melderegister der Gemeinde eingetragen zu sein. Die Eintragung in dieses Register sollte einer der ersten Schritte sein, den man erledigt, wenn man in eine neue Gemeinde umzieht.

Die Eintragung in das Melderegister ist mit vielen Vorteilen verbunden, darunter:

  • Sie ermöglicht den EU-Bürgern die Aufnahme in die Wählerliste und die Teilnahme an Wahlen;
  • Sie ermöglicht eine genaue Volkszählung;
  • Sie ermöglicht den gemeldeten Personen den Zugang zur Gesundheitsversorgung, Schulen, Diensten der Gemeinde, der Fahrzeugzulassung etc.
  • Preisnachlässe bei Reisen zwischen den spanischen Inseln und dem Festland.

Um in das Melderegister der Gemeinde aufgenommen zu werden, besuchen Sie das Meldeamt und bringen Sie die folgenden Unterlagen mit:

  • Ausweis (Reisepass, Identifikationsnummer für Ausländer (NIE) oder Personalausweis)
  • Wohnsitzbescheinigung (Mietvertrag oder Ähnliches)

Wählerliste

Nach der Eintragung in das Melderegister müssen Sie Ihren Wunsch, an Wahlen teilzunehmen, bekunden. Füllen Sie hierzu die Absichtserklärung zur Stimmabgabe aus, um in die Wählerliste aufgenommen zu werden. Die Stimmkarte wird dem Wähler vor Abhaltung der Wahlen zugesendet.

Wie kann ich meine Stimme am Wahltag abgeben?

Nach Bekanntgabe des Abhaltungstermins für die Wahlen führen die Kandidaten bis knapp vor den Wahlen ihre Wahlkampagne durch.

Setzen Sie sich mit der Gemeinde in Verbindung, um zu erfahren, wo sich das nächstgelegene Wahllokal (Wahlschule) befindet.

Am Tag der Wahlen bringen Sie bitte einen Ausweis und die Wahlunterlagen zu den Wahlurnen mit. In der Wahlkabine finden Sie eine Liste der Parteien, die sich der Wahl stellen. Wählen Sie die Liste der Kandidaten, geben Sie sie in einen der bereitgestellten Umschläge und verschließen Sie den Umschlag. Gehen Sie nach Verlassen der Kabine zum Wahltisch, zeigen Sie dort Ihren Ausweis vor und werfen Sie den Umschlag in die Urne ein.